Schlafhygiene ist wichtig für erholsamen Schlaf

 

Oft werden Ursachen für spätere Schlafstörungen schon in der Kindheit angelegt. Wenn man Kinder zu regelmäßigen Zeiten ins Bett schickt, ohne daß sie müde sind, kann das so eine Ursache sein.

Aber auch Schichtarbeit, unregelmäßige Arbeitszeiten, die über einen längeren Zeitraum bestehen bleiben, können dazu führen, daß sich Schlafstörungen herausbilden.

Ebenso gibt es eine Menge Erkrankungen, die Schlafstörungen bedingen, wie zum Beispiel:

  • behinderte Nasenatmung (durch Polypen, Nasenscheidewand Verkrümmung, zu großes Zäpfchen)